Umbau Vorderradgabel auf Scheibenbremse – Felge / Achse

Bei der Suche nach einer passenden Borrani Felge wurde mir zum ersten Mal die bestimmten Bezeichnungen auf den Boorani Felgen bewußt, da ich bisher nur V7 Trommelbremsenmodelle aufgebaut bzw. umgebaut habe, Bei der V7 mit Trommelbremse kann man auf Grunde der Größe der Bremsankerplatten für vorne und hinten die Felgen tauschen, da die Speichenlöcher vom Winkel her gleich sind. Eine fertig polierte Felge stand seit längerem zu Verkauf und da die Zuordnung der Felge zu den Modellen nicht mehr erkennbar war, konnte ich sie günstig kaufen. Zur besseren Unterscheidung hier eine Aufstellung der Felgenbezeichnungen für die Borrani Felgen: Borrani-Size-Chart. WIe immer habe ich das Rad bei Menze einspeichen lassen. Die Nabe ist gleich wie die Modelle T3 / T / California 2.
Die Sicherungsbleche für die Schrauben sind ebenfalls nur noch schwierig zu bekommen. Die Länge der 6 Schrauben zur Befestigung der Spacer für die Bremsscheiben beträgt 140 mm. Das Achsen – Distanzröhrchen zwischen den Lagern der Spacer ist 76 mm lang, wobei bei Doppelscheibe ein Spacer das Lager normal mit Sicherungsring befestigt hat und beim 2. Spacer das Lager mit dem Niveau der Kante des Spacer/Adapter abschließt. Das Distanzrohr auf der anderen Seite der Nabe ist 41 mm lang.

Die Achse – Bild oben – muss neu angefertigt werden, da sie andere Maße aufweist als die der Trommelbremsenmodelle. Abmessungen der Achse:

  • Der Durchmesser der großer Radius: 24,9 mm
  • Durchmesser kleiner Radius: 19,93 mm
  • Gewindegröße: 16 mm x 2 mm
  • Gesamtlänge: 291 mm
  • Länge des Abschnitts mit größerem Durchmesser / Radius: 92 mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.