Moto Guzzi V7: Police Ausführung

 

Schon immer hat mich die Ausführung der Moto Guzzi für die amerikanische Polizei fasziniert, hat sie nicht damals auch über die gewonnene Ausschreibung in den USA zur Ablösung der Harley Polizeimotorräder das Überleben des Konzern gesichert. Auch in Filmen wurde die Moto Guzzi V7 Police Ausführung verewigt: Harold and Maude (1971) und Magnum Force (1973) mit Clint Eastwood.

 

 

Hier einige Bilder von den Original-Teilen: Das Funkzubehör wurde von Motorola gebaut:

 

Vor Jahren hatte ich so ein altes Funkgerät bekommen können und auch die Polizei Anbauteile wie Dietz Blinker und Scheinwerfer sowie Funkkoffer vor Jahren an meinem ersten Gespann angebaut. Große Jungens müssen bastelen und so hatte ich Lust die Teile nochmal aus dem Keller zu holen, teiweise zu überarbeiten und anzubauen. Das Funkgerät wurde zum Megaphon umgebaut und die Scheinwerfer vorne (in gelb wegen der StVO) und die Blinker hinten bekamen eine Flash-Schaltung. Der PA-Lautsprecher muss noch aus optischen Gründen angepasst werden:-)

 

 

Das Funkgerät wurde entkernt und neu auf/alt lackiert, die Beschriftung erneuert und umgebaut:

 

Danach wurden dann die ersten Teile angebaut:

 

 

 

 

 

 

Der PA-Verstärker wurde im Funkkoffer plaziert und der PA Lautsprecher auf “Vintage” umgebaut:-)…

 

2 Gedanken zu „Moto Guzzi V7: Police Ausführung

  1. Clint Eastwood sitzt auf einer Triumph, nicht auf der in vorherigen Szenen verwendetet Eldorados. Diese wurden für die Schlussszenen des Films nicht verwendet, weil es sich um ausgeliehene Original-Polizeimotorräder handelte. Die Triumphs werden entweder zu Schrott gefahren oder landen in der Bucht von San Francisco.
    Die Eldorado erscheint später noch einmal in einer der letzten Folgen der ‘Strassen von San Francisco’, wo sie vom damals noch sehr jungen Don Jonson bei einem Unfall flachgelegt wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.