Lodola 235 GT: Fangen wir mal an….

So langsam wird mit der Restauration angefangen und zunächst einige Teile abgebaut. Zum Lack der Lodola gehen die Gedanken nun doch zu einem neuen Lacksatz hin, da z.B. der Tank doch sehr starke Riefen und Schäden hat; Bilder sind geduldig.

Den fehlende Luftfilterkasten konnte ich in der bekannten Bucht erwerben, so dass nun alle Teile vorhanden sind.
Zunächst werde ich die Räder aufarbeiten und die Gabel demontieren.
Danach steht der Tank an, der auch von innen behandelt wird.

Mit einem Tauchsieder wird der mit Rostio Konzentrat und Wasser gefüllte Tank auf Temperatur gehalten und erhält danach eine Innenversiegelung.

Weitere Teile werden nun abgebaut…

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.