Lodola 235 GT: es geht weiter…

Aus persönlichen Gründe habe ich die letzten Monate wenig an der Lodola schrauben können, aber einen Tag war ich dann doch in unserer Halle:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immer noch ist es nicht klar, ob Originallack oder Neulackierung; das Vorderrad bekommt als nächstes neue Lager, Speicher, wird ausgedreht und die Trommelbremse bekommt neue Beläge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.