Seitenwagen an Moto Guzzi V7

20150830_170603_800Für den Anschluss des Watsonian benötigt man bei dem klassischen 4-Punkt Anschluss entsprechend gefertigte Teile, die früher der nun 83-jährig Hans Bauhs anfertigte und lieferte; ich habe selbst noch vor fast 15 Jahren Teile zum Anschluss eines Steib TR 500 von ihme bekommen: Sehr sympathisch, etwas eigensinnig, aber sehr hilfsbereit mit unendlich viel Erfahrung. Nach einem Telefonat mit ihm, empfahl er mich an Jochen Brett, der ebenfalls mit seiner Firma Brett ef-tech  im Gespannbereich tätig ist und für ihn seine Teile anbietet. Nach einigen Telefonaten und E-Mails konnte mir Jochen weiterhelfen und benötigte Teile liefern; ich bedanke mich an der Stelle für seine umgehende und optimale Unterstützung. IMG_2232_1024_800 IMG_2233_1024_800Weitere Unterstützung bekam ich im Moto Guzzi Forum von Alex und Mike. Ich habe wieder den vorderen Anschluss gewählt, wie ich es bisher ohne Probleme von meinem V7 Gespann kannte; auch der hintere, obere Anschluss wird übernommen. Für die beiden unteren Anschlüsse baue ich die Anschlussteile auf Flachbolzen um, wie es bei den englischen Seitenwagen Usus ist. Der Kugelkopf wurde abgeflext und wird duch eine Aufnahme für den Flachbolzen ersetzt:
DSCN0334_800DSCN0375_800

 

Für den vorderen unteren Anschlusspunkt wurde ein “Hilfsrahmen” für die Aufnahme des Flachbolzen angefertigt:

DSCN0374_800DSCN0372_800 DSCN0332_800

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.