Anschluss Beiwagen / Eintrag Scheibenbremsen -TÜV Termin erfolgreich

Nach den Erfahrungen des letzten Beiwagenprojektes mit dem Steib TR 500 halte ich persönlich den Anschluss des Seitenwagen mit Spannfaust, Kugelmaul und Doppel- oder Kreuzschelle für stabiler und einfacher. Daher wurden die Teile bei Jochen von Ef-Tech besorgt und angebaut; mal schauen wie es sich in der Praxis bewährt: Wie immer klassisch für die 4-Punktanschlüsse mit 2 x Kugelmaul unten und 2 x Streben oben.

Am vergangenenen Karsamstag stand der der Termin beim TÜV für die Scheibenbremsen an. Nachdem für die Neuzulassung und das Oldtimer-Gutachten viele Bilder angefertigt worden waren, sollte der Umbau (zwar original) auf Doppelscheibe 300 mm mit Brembo Bremssattel P2 F08 und Handbremspumpe PS 15 und Wirth Federn für die Gabel offiziell hinterlegt werden; ohne Probleme mit einem sachkundigen TÜV Beamten wurde dann neben dem Eintrag auch direkt der TÜV auf 2019 verlängert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.